Öffentliche Vorlesungsreihe mit Musikvorführungen in St. Reinoldi

BILD und KLANG

MIT ALLEN REGISTERN

Die Stadtkirche St. Reinoldi ist seit dem Mittelalter, vor allem auch in Moderne und Gegenwart ein bedeutender Musik-Ort. Im Sommer 2019 haben die Baumaßnahmen für eine neue Orgel begonnen, die in einer großen, gemeinschaftlich getragenen Kraftanstrengung realisiert wird, damit St. Reinoldi wieder in „allen Registern“ erklingen kann. Die Vorlesung rollt in diesem neuen Klangraum gewissermaßen einen roten Teppich aus, wenn sie „Mit allen Registern“ das interdisziplinäre Gespräch zwischen Kunstgeschichte, Geschichte und Musikwissenschaft im kommenden Wintersemester 2020/21 fortsetzt.

 

Dienstags 19.30–21 Uhr | Beginn: 13. Oktober 2020

Weitere Termine:

20. | 27. Oktober 2020

03.| 10. | 17. | 24. November 2020

1. | 8. | 15. Dezember 2020

12. | 19. | 26. Januar 2021

2. Februar 2021

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………...

Veranstalter: Technische Universität Dortmund in Kooperation mit dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen, dem Stadtarchiv Dortmund, 
der Conrad-von-Soest-Gesellschaft und der Stadtkirche St. Reinoldi

Leitung: Dr. Stefan Mühlhofer, Prof. Dr. Michael Stegemann und Prof. Dr. Barbara Welzel gemeinsam mit Dr. Alexander Gurdon und Jun.-Prof. Dr. Henrike Haug unter Mitwirkung von weiteren Referent*innen 

Kontakt: michael.stegemann@tu-dortmund.de || barbara.welzel(at)tu-dortmund.de

 …………………………………………………………………………………………………………………………………... 

Weitere Informationen unter www.kunst.tu-dortmund.de