Das ist: Lachen bis die Tränen kommen, Unverständliches endlich verstehen und verblüffendes Neuwissen mit nach Hause nehmen.

Forscher*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen verlassen ihre Labore, Hörsäle und Bibliotheken und machen den Chorraum der Reinoldikirche zu ihrer Bühne. Zeigen wie unterhaltsam und interessant Wissenschaft sein kann. Knackige zehn Minuten haben sie Zeit, um das Publikum von ihrer eigenen Forschung zu überzeugen und zu begeistern. Aha-Effekte inklusive. Erlaubt ist alles, was die Hausordnung hergibt: Requisiten, Live-Experimente, Powerpoint und Ausdruckstanz. Prodesse et delectare – Nützen und erfreuen sind die Hauptziele des Science Slam. Am Ende entscheidet der Applaus über die amüsanteste, kreativste und verständlichste Performance.

--------------------------------------------------------------------------------

Der nächste Termin:

Donnerstag // 29. Oktober 2020 // 20 Uhr // Einlass 19.30 Uhr

Geht doch!

Endlich wieder! Live und mit Publikum. Wissenschaftliche Fakten im unterhaltsamen Gewand. Geht doch: Na also! Siehste wohl! Wer sagt´s denn! – Gehen statt fliegen? – Haut ab! Im besonderen Flair der Reinoldikirche nehmen die Slammer*innen ins Visier, was in zwei Worten alles stecken kann: Erstaunliches, Überraschendes, Mögliches und Unerwünschtes. Sie bringen den Beweis, wie spannend, spaßig und verblüffend Wissenschaft sein kann. Am Ende nimmt nur eine/r den goldenen Boxhandschuh mit nach Hause.
Die Schauspielerin Talisa Lara führt durch den Abend.

--------------------------------------------------------------------------------

Wir wollten den Science Slam – unbedingt. Und halten uns derzeit an folgende Schutzmaßnahmen und Regeln:

  •  Mund-Nasen-Schutz - beim Betreten der Kirche
  •  Abstand wahren – auch in den Bänken

  •  Klatschapplaus – statt begeistertem Rufen

  •  Kontaktdaten hinterlassen – um Infektionsketten nachvollziehen zu können  (Es gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen. Die Unterlagen werden nach vier Wochen vernichtet.)

  •  Und: Wir lassen uns die Freude an der Wissenschaft nicht nehmen!

Über die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen können Sie sich kurz vor der Veranstaltung hier informieren.

--------------------------------------------------------------------------------

Tickets: 9 € (regulär) / 7 € (ermäßigt)
alle Preise zzgl. 1 € VVK-Gebühr

Aufgrund der schwierigen Situation für Kulturschaffende in Zeiten der Krise gibt es auch die Möglichkeit zum Kauf eine Solitickets zum Preis von 14 €*. Die Mehreinnahmen kommen den Veranstaltern des Science Slam zu Gute. Wegen der reduzierten Platzanzahl können Tickets dieses Mal nur online gekauft werden: www.science-slam.com
Restkarten möglicherweise an der Abendkasse.

--------------------------------------------------------------------------------

Eine Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V.  und der Agentur LUUPS (Dortmund)

Gefördert von der Fachhochschule Dortmund

Informationen bei Felix Eichhorn / Uwe Optenhövel: Tel: 0231. 5409-42

--------------------------------------------------------------------------------

Seit 2015 bietet St. Reinoldi Raum für spannende Vorträge und viele Aha-Effekte aus allen Bereichen der Wissenschaft – immer unter einem bestimmten Motto:

 

   2019 „unglaublich" (Rückblick Science-Slam 2019)

----------------------------------------

   2018 Quo Vadis?

----------------------------------------

  2017 „Mach´s Maul auf!“

----------------------------------------

   2016 fair-dächtig?!

----------------------------------------

   2015 Himmel und Hölle

----------------------------------------

   2014 Streitbar! Glaube und Politik

----------------------------------------