Zum Kirchentag entsteht an der Südseite der Reinoldikirche das «stadt paradies sanktreinoldi» - ein temporärer Vorbau, der in den Tagen des Kirchentages einen besonderen Übergang von dem belebten Innenstadtplatz in den spirituellen Raum der Kirche schafft.

Realisiert wird dieses außergewöhnliche Projekt von Studierenden der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund.

 

In der Mitte lädt ein Paradiesgarten zum Verweilen ein. Unter den Bögen des Arkadengangs werden sich verschiedene Initiativen und Institutionen beim Kirchentag vorstellen und überraschende Seiten der Stadt vermitteln: von der Präsentation des neuen Stadtführers «Dortmunder Passagen» und des «nordwärts-Stadtplans» bis zu einem virtuellem Stadtrundgang.

Der Stadtführer «Dortmunder Passagen»     

ist ab dem 1. Juni im reinoldiforum an der Reinoldikirche (Di–Sa // 11–17 Uhr) 
und zusätzlich während des Kirchentages von 10.30–20 Uhr im Pavillon «stadt paradies sanktreinoldi» erhältlich.
Kosten: 15 EUR 

………………………………………………………………………………………………………..  

Öffnungszeiten «stadt paradies sanktreinoldi»:

  • 19. Juni // 16–23 Uhr (Abend der Begegnung)

  • 20. Juni – 23. Juni // 10.30–20 Uhr


Ein Angebot der Ev. Stadtkirche St. Reinoldi // Reinoldigilde zu Dortmund // Technische Universität Dortmund // Stadt Dortmund
Wir danken allen Beteiligten und den Firmen, die dieses Projekt ermöglichen.

………………………………………………………………………………………………………..  

RuhrNachrichten // 4. Mai 2019