Von Juni bis September gibt es wieder Orgelkonzerte quer durchs Ruhrgebiet, von Duisburg bis Dortmund.

Mit Gästen aus dem europäischen Ausland und mit Organisten aus der Region. Mit Orgelmusikklassikern wie Bachs Fantasie g-Moll und mit  Überraschungen aus dem europäischen Repertoirefundus. Mit alten und mit neuen Klängen, hervorgezaubert an sehr verschiedenartigen Orgeln.


Die beiden Dortmunder Konzerte werden in diesem Jahr noch einmal in der gegenüberliegenden St. Marienkirche stattfinden, da der Orgelneubau in St. Reinoldi zu den jeweiligen Zeitpunkten noch nicht abgeschlossen sein wird. Auf Einladung von Kantor Christian Drengk wird der preisgekrönte Österreichische Organist Johannes Zeinler am 21. Juli zu hören sein. Drengk selber gibt sein Dortmunder Orgelkonzert-Debüt am 30. Juni. 

 

Konzerte in Dortmund:

Sonntag 30. Juni // 18 Uhr mit Kantor Christian Drengk
Sonntag 21. Juli // 18 Uhr mit Johannes Zeinler (Österreich)

Bitte beachten Sie: Wegen des Orgelneubaus in St. Reinoldi finden die beiden Konzert in der gegenüber liegenden St. Marienkirche statt.

Tickets: 10 € (Schüler/Studierende freier Eintritt) an der Abendkasse

Infos: www.orgelfestival-ruhr.de