Das für November 2020 geplante und mit Freude erwartete Einweihungskonzert der neuen Chororgel musste abgesagt werden. Auch der neu gewählte Konzerttermin zu Beginn 2021 war nicht realisierbar. Da in der derzeitigen Situation nicht abzusehen ist, wann wir wieder Präsenzkonzerte anbieten können, möchten wir Ihnen das geplante Konzert als Online-Konzert anbieten.

Wir hoffen, dass ab September die Konzertreihe mit Publikum fortgesetzt werden kann und halten Sie über Newsletter und Tagespresse gerne auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Königin der Instrumente trifft Instrument der Könige

Die neue Chororgel erklingt als Online-Konzert

Im Rahmen des "Westfälischen Orgeltages" am 13. Juni bringen Jörg Segtrop (Trompete) und Kantor Christian Drengk neben festlichen Fanfaren Werke von Bach und Rheinberger zu Gehör.

Die Konzert-Premiere präsentieren wir am Sonntag // 13. Juni 2021 // 17 Uhr hier und auf unserem YouTube-Kanal

 

 

STUNDE DER KIRCHENMUSIK 
Vorschau der Konzerttermine ab September 2021

 

Mittwoch // 8. September 2021 // 18 Uhr

Orgel plus Fagott

Werke von Vivaldi, Franck u.a.

ARD-Preisträger Theo Plath (Frankfurt) Fagott
Bachpreisträger Johannes Lang (Potsdam) Orgel

Karten zum Preis von € 8 (erm. € 5) erhältlich ab 24. August 2021 im reinoldiforum


Mittwoch // 6. Oktober 2021 // 18 Uhr

Orgelkonzert

Werke von Dupré, Saint-Saëns, Demissieux u.a.

Andy von Oppenkowski (Essen) Orgel

Karten zum Preis von € 8 (erm. € 5) erhältlich ab 24. August 2021 im reinoldiforum


Mittwoch // 10. November 2021 // 18 Uhr

Orgel plus Bariton

Brahms: „Vier ernste Gesänge“, Werke von Mahler, Cornelius, Rheinberger u.a.

Bachpreisträger Jens Hamann Bariton
Reinoldikantor Christian Drengk Orgel

Karten zum Preis von € 8 (erm. € 5) erhältlich ab 24. August 2021 im reinoldiforum


Hinweis zu den Corona-Schutzmaßnahmen

Die Schutzmaßnahmen zur Minimierung einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus müssen auch bei Konzerten eingehalten werden. Es gelten die vereinbarten Absprachen zwischen der Ev. Kirche Deutschland (EKD) und dem Robert Koch-Institut (RKI). Im Rahmen dieser Vereinbarungen ist es zurzeit möglich - bei einem Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sitzplätzen - 48 Tickets pro Konzert anzubieten.

Markierte Sitzplätze sind frei wählbar, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist Voraussetzung für den Konzertbesuch. Konzertbesucher*innen müssen ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer) hinterlassen. Die Personendaten werden für 4 Wochen auf der Basis der geltenden Datenschutzbestimmungen aufbewahrt, um Infektionsketten nachvollziehen zu können, und werden dann vernichtet.