Endlich: Die neue Orgel an St. Reinoldi

Beginn der Baumaßnahmen am 15. Juli 2019

Die Orgel von St. Reinoldi, die nach dem Krieg gebaut wurde, ist ein Probleminstrument. Sie fällt oft aus und verursacht fortwährend Reparaturkosten. Orgelkonzerte können daher schon seit längerer Zeit nicht mehr in der Reinoldikirche stattfinden. Drei Expertisen bescheinigten unabhängig voneinander: Weitere Sanierungen sind unrentabel. Kurz: Die Orgel ist defekt und nicht zu retten. Nun beginnt nach jahrelanger Planung endlich der Neubau eines modernen Instrumentes mit optimalem Raumklang. Den Zuschlag für den Bau der neuen Orgel erhielt die renommierte Werkstätte für Orgelbau Mühleisen aus Leonberg – in bewährter Kooperation mit dem Architekturbüro Bernhard Hirche aus Hamburg. 

Ab dem 15. Juli beginnen nun die umfangreichen Baumaßnahmen rund um die innovative zweiteilige Orgelanlage, die den großen Kirchenraum von St. Reinoldi von zwei Standorten aus mit Klang erfüllen wird. Die ersten baulichen Maßnahmen sind so raumgreifend, dass die Reinoldikirche in den Sommermonaten Juli und August geschlossen bleiben muss.

Die Gottesdienste (sonntags 11.30 Uhr) und das Abendgebet (freitags 18 Uhr) werden weiterhin in der Reinoldikirche gefeiert. Die offene Seelsorge wird zu den gewohnten Zeiten im Gesprächsraum des reinoldiforums an der Reinoldikrche stattfinden. Auch die Kircheneintrittsstelle bleibt mittwochs und samstags geöffnet, einige Ausnahmen gibt es im August und September.

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

  Gottesdienste

sonntags / 11.30 Uhr

Am 18. und 25. August werden die Gottesdienste in der gegenüberliegenden St. Marienkirche gefeiert. Beginn: 11.30 Uhr

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

  Abendgebet und Segen

freitags / 18 Uhr

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

  Offene Seelsorge

dienstags-donnerstags / 14-17 Uhr

samstags / 11-14 Uhr

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

  Kircheneintrittsstelle

mittwochs / 15-17 Uhr

samstags / 11-13 Uhr

vom 22. August bis 10. September ist die Eintrittsstelle geschlossen

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

  Kirchenführungen

finden wieder ab September statt

⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅⋅

Im Juli und August laden wir herzlich ein in die offenen Stadtkirchen St. Marien (gegenüber der Reinoldikirche) und St. Petri (Westenhellweg, gegenüber Hauptbahnhof).
 

ST. MARIEN-KIRCHE

ist an fünf Tagen der Woche für Besucher*innen geöffnet.

dienstags/mittwochs/freitags 10–12 Uhr und 14–16 Uhr
donnerstags 10–12 Uhr und 14–18 Uhr
samstags 10–13 Uhr

ST. PETRI-KIRCHE

bietet Raum zum Verweilen, 
als Ort der Stille und des Gebets.

dienstags bis freitags 11–17 Uhr
samstags 10–16 Uhr

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie den Neubau der Orgel mit einer Spende unterstützen. Nähere Informationen finden Sie unter: www.neueorgelsanktreinoldi.de