Ein offener Raum für die Menschen der Stadt

Ökumenischer Gottesdienst
für Unbedachte

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns kann der Gottesdienst nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis und hoffen auf die nächste Möglichkeit am 3. August.

Wort und Musik
Online-Andachten

"In Kontakt kommen, bleiben…..“

Online-Andacht am Sonntag Rogate

9. Mai 2021

Öffnungszeiten
der Kirche

Trotz fortlaufender Arbeiten zum Neubau der großen Orgel in St. Reinoldi soll die Kirche für Besucher*innen geöffnet bleiben.

Der YouTube-Kanal
von St. Reinoldi

Reinoldi anders gesehen ... der YouTube-Kanal der Stadtkirche hält einiges bereit - Konzert(ausschnitte), Online-Andachten oder Filmbeiträge

Gottesdienst in St. Reinoldi

In dieser aktuellen Pandemielage folgen wir der Empfehlung unserer Landeskirche und verzichten weiterhin auf Präsenzgottesdienste. Das bedauern wir sehr und bitten Sie um Verständnis.

Kollekten - online

Die Ev. Kirche von Westfalen bietet den Service der Online-Kollekten an. Jederzeit, an jedem Ort. Für die Empfängerinnen und Empfänger der Kollekte ist Ihre Gabe ein Zeichen der Verbundenheit in schwerer Zeit. Zusätzlich bietet sie Ihnen die Möglichkeit, eine Zuwendungsbestätigung zu erhalten.

Abendgebet
und Segen

Bis zum Ende des Lockdowns findet Abendgebet und Segen nicht statt. Wir bleiben mitten in der Stadt ein geöffneter Raum für Stille und Gebet – am Ende der Offenen Kirche, freitags zwischen 17 und 18 Uhr mit Wort und Klang im Takt der Glocken, alle Viertelstunde. In dieser Zeit ist auch ein:e...

Christliche Meditation
und Kontemplation

Offene Abende zur Übung des Herzensgebets – für sich und doch gemeinsam unterwegs // montags, einmal im Monat 20 - 21.30 Uhr

Newsletter aus St. Reinoldi

Wir informieren in unserem Newsletter über die Gottesdienste, Konzerte und Veranstaltungen in St. Reinoldi und halten Sie über aktuelle Geschehnisse auf dem Laufenden.

Dortmund gedenkt
der Corona-Opfer

Ökumenischer Gottesdienst für Verstorbene der Pandemie mit Propst Andreas Coersmeier, Superindentin Heike Proske und Oberbürgermeister Thomas Westphal.

online ab Freitag, 16. April // 17 Uhr

unter www.ev-kirche-dortmund.de

Eine Kerze anzünden lassen – von Ferne

Nach wie vor ist es möglich, stellvertretend eine Kerze in der Kirche anzünden zu lassen. Freitags gegen 18 Uhr. Denken und beten Sie sich gerne dazu. Schicken Sie bei Bedarf eine Email an karmeier@sanktreinoldi.de. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Ein Licht für alle in Not

Wir entzünden es freitags an der Schwelle zum Abend um 17.45 Uhr in der Kirche. Stellen uns an die Seite derer, die mit und an Corona leiden und starben – in unserer Stadt, unserem Land, weltweit. #lichtfenster

Schritt für Schritt
zur neuen Orgel

Wer die Kirche betritt, dem fällt das große Staubschutzgerüst ins Auge, das Teile des hinteren Kirchenschiffes einnimmt. Dahinter wird in den kommenden Monaten der Bau der neuen Hauptorgel weitergehen.

Kircheneintrittsstelle
an St. Reinoldi

Der Kircheneintritt vor Ort ist möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Offene Seelsorge
an St. Reinoldi

ZukunftsSPUREN

Ein kunstwissenschaftlich basierter Audioguide zu Stadtbauten der Metropole Ruhr. Im Fokus der „EDITION FÜNF“ steht die Reinoldikirche. Erzählt wird ihrer Bedeutung als Erinnerungsort Dortmunds, ihre Architektur und vom Stadtpatron Reinoldus.