Die Evangelische Stadtkirche St. Reinoldi ist eine offene Kirche, die täglich von vielen Menschen aufgesucht wird, um Ruhe zu finden oder Obdach, um zu beten oder eine Kerze zu entzünden oder um die kulturhistorisch bedeutsamen Schätze zu betrachten.

Seit Anfang Oktober intonieren die Orgelbauer hinter verschlossenen Türen von morgens früh bis abends spät die Register und einzelnen Pfeifen der neuen Hauptorgel. Dafür benötigen sie absolute Ruhe. In dieser Zeit können wir die Reinoldikirche nur freitags zu Licht & Stille, zu Abendgebet & Segen, zu den Gottesdiensten sonntags und zu ausgewählten Konzerten und Veranstaltungen öffnen. Darüber halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden und freuen uns, wenn Sie kommen.
Wir hoffen, Sie haben in dieser letzten Phase des Orgelneubaus Verständnis für alle Einschränkungen und bleiben uns und diesem besonderen Ort in der Mitte unserer Stadt verbunden.


ab Montag // 4. Oktober

Die Kirche öffnet nur zu Licht& Stille und Abendgebet (ab Fr 17.45 Uhr), zu Gottesdiensten (So 11.30 Uhr) sowie zu Konzerten und Veranstaltungen.


Bitte beachten Sie zu allen Gottesdiensten, Konzerten und Veranstaltungen die aktuell gültigen Corona-Schutz-Informationen  


Hinweis zu den Corona-Schutzmaßnahmen während der offenen Kirche
Die Schutzmaßnahmen zur Minimierung einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus müssen auch in der St. Reinoldikirche eingehalten werden. Es gelten die vereinbarten Absprachen zwischen der Ev. Kirche Deutschland (EKD) und dem Robert-Koch-Institut (RKI).
- Der Besuch der Kirche ist derzeit nur mit einem medizinischen Mund-Nasenschutz oder einer FFP2-Maske möglich.
- Wir bitten Sie den dringend empfohlenen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Besucher*innen und zu unseren Mitarbeitenden einzuhalten und auf Berührung zu verzichten.
------------------------------