Samstag / 10. Dezember // 16 Uhr & 19.30 Uhr
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium – Teile I–III

Das Weihnachtsoratorium Johann Sebastian Bachs zählt wohl zu den bekanntesten und eindrucksvollsten Werken der Musikgeschichte. Es schafft stets eine Atmosphäre, die festlicher nicht sein könnte und gehört für viele untrennbar zu Weihnachten.
Wie aus dem Titel bereits hervorgeht, erzählt das Oratorium die Weihnachtsgeschichte. Ursprünglich wurden die sechs Kantaten in sechs Gottesdiensten aufgeführt, in zeitlicher Anlehnung an die Chronologie der biblischen Ereignisse: Die Kantaten I bis III an den Weihnachtstagen, die verbleibenden drei Kantaten an Silvester, dem Neujahrs- sowie dem Dreikönigstag.
Der Dortmunder Bachchor führt in diesem Jahr die ersten drei Kantaten auf und wird dabei von namhaften Solist:innen und einem Orginalklang-Orchester begleitet.

Herzliche Einladung!
-----------------------------------------------------------

   • Anna Kristina Naechster Sopran 

   • Regina Grönegreß Alt

   • Fabian Strotmann  Tenor  

   • Jakob Ahles Bass

   • Ensemble Tremoniae

   • Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi

   • Christian Drengk Leitung
 

Der Flyer zum Download


Eintrittskarten:
über das Ticketportal Reservix 
oder im Service Center der Ruhr-Nachrichten 
Silberstr. 21 | 44137 Dortmund | Telefon: 0231.90 59 59 59 | Öffnungszeiten: Mo–Fr: 9–17 Uhr | Sa: 9.30–13 Uhr

 


 

 

Der Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi zählt zu den führenden Kulturträgern der Stadt und Region Dortmund und kann die zentral gelegene mittelalterliche Stadtkirche St. Reinoldi – Hauptkirche des Ev. Kirchenkreises Dortmund und der Ev. Landeskirche von Westfalen – als sein „Zuhause“ bezeichnen.

Vier verschiedene Chöre ermöglichen den Sängerinnen und Sängern - ihrem Lebensalter gemäß - anspruchsvolle Chorliteratur zu singen: