Die Wände atmen Geschichte ein, die Bühne atmet Geschichten aus! Poetry Slam im Flair der Reinoldikirche ist etwas ganz Besonderes. Einmal im Jahr machen junge Poetinnen und Poeten mit Selbstgeschriebenem den Chorraum zu ihrer Bühne. Sie haben fünf Minuten Zeit, um das Publikum zu begeistern. Hilfsmittel sind nur ein Mikrofon und die aufgeschriebenen Worte auf einem Blatt Papier. Wer am meisten Applaus erhält, zieht ins Finale ein.

Den Dichterwettstreit in St. Reinoldi moderiert der überaus wortgewandte Sebastian23

 

 

 

Der nächste Poetry Slam Spezial:

Donnerstag // 29. September 2022 // 20 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr

„schaut hin“

… auf das, was auf unseren Straßen, in unseren Häusern, in der Welt und in uns vorgeht. Auf das, was unser Denken und Handeln beeinflusst. Auf das, was möglich ist und ansteht. Schauen ist mehr als sehen. Bedeutet auch über das, was vor Augen steht, hinaus sehen. Hat mit Träumen zu tun. Und mit Visionen haben. Ob Lyrik oder Prosa, ob kirchenkritisch oder christlich, ob unheilig oder schräg – was auf der Bühne zum Thema „schaut hin“ vorgetragen wird, bleibt den Slammer:innen überlassen. Zu erwarten ist ein handverlesenes Line-Up mit Texten, die ins Hirn und unter die Haut gehen: mal humorvoll, mal ernst, mal ganz persönlich, oft hochpolitisch. Für den passenden Sound drumherum und zwischendrin sorgt die DJ „Gin Bali“.

Und das sind unsere Namen: Abdul Kader Chahin, Rebecca Heims, Marius Loy und Alina Schmolke.

Tickets: 10€ / erm. 8€ zzgl. Gebühren

online unter wortlautruhr.com –  www.ticketmaster.de/event/475685 
oder im TicketShop – Westenhellweg 86, Dortmund

 

----------------------------------------------------------
Veranstalter: Ev. Stadtkirche St. Reinoldi in Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e.V. und WortLautRuhr
Kontakt: Felix Eichhorn (EBW) 0231.54 09 42 | Susanne Karmeier (St. Reinoldi) 0231.91 25 337 /

 


 

St. Reinoldi ist seit 2014 beliebte Slam-Bühne für streitbare und himmlische Themen:

  • 2019    „unglaublich"
  • 2018    Quo Vadis?
  • 2017    „Mach´s Maul auf!“
  • 2016    fair-dächtig?!
  • 2014    Streitbar! Glaube und Politik

Einen Eindruck davon gibt es HIER